Textildruck

Textildruck

Arten der Textil-Veredelung:

• Flock-Transfer
• Flex-Transfer
• Soft-Transfer*
• Plastisol-Transfer*
• Fotoplastisol-Transfer*
• Siebdruck**

Übersicht über die Druckverfahren

Wir beraten Sie gern, welches Verfahren geeignet ist.

• Flock-Transfer

samtige Oberfläche, für fast alle textilen Untergründe geeignet, hochdeckend, auch für sehr kleine Stückzahlen geeignet

• Flex-Transfer

glatte Oberfläche, hohe bis sehr hohe Deckkraft, für nahezu alle textilen Untergründe (z.B. auch spezielle Folien für Nylon-Textilien), große Farbvielfalt, matt oder glänzend, auch als Effektvolle, elastisch (Sportbekleidung), auch für geringe Stückzahlen geeignet

• Soft-Transfer

Übertragbar auf Baumwolle und Mischgewebe (saugfähige Untergründe) sowie auf Naturfasern. Die Farbe dringt ins Gewebe ein und hinterlässt einen kaum spürbaren Farbbelag auf dem Textil. Farben werden nur auf hellen Stoffen unverfälscht wiedergegeben. Alle HKS- und Pantonefarben sind möglich.

• Plastisol-Transfer

Anwendung auf  saugfähigen Baumwolle- und Baumwollmischgeweben sowie auf Naturfasern. Fast ausschließliche Anwendung auf dunklen Untergründen wegen der hohen Deckkraft. Oberfläche ist weich, gummiert, dehnbar und strapazierfähig.

• Fotoplastisol-Transfer

Im 4-Farb-Rasterdruck hergestellt, so können Fotos und Bilder originalgetreu auf Textilien übertragen werden. Anwendung auf saugfähigen Baumwolle- und Baumwollmischgeweben sowie Naturfasern. Hohe Deckkraft, auch für dunkle Untergründe geeignet. Oberfläche ist gummiert, dehnbar und strapazierfähig.


* können wir nur bei höheren Stückzahlen anbieten, ab 50 oder 100 Stück
** wird nicht im Haus gedruckt, stückzahlabhängig